Fernstudium zum diplomierten

lerndidaktiker

20-jährige Erfahrung

Nach umfangreicher Vorbereitung mit hervorragenden Experten aus der Praxis und unserer 20-jährigen Ausbildungserfahrung möchten wir das Fernstudium zum/zur diplomierten Lerndidaktiker/in vorstellen.

Lernproblematiken

Ziel ist es, Spezialisten umfangreich für die spezifische Lernförderung, Lernberatung und Lernmotivation vorzubereiten und ein fundiertes Wissen über spezielle Themen rund um diverse Lernproblematiken zur Anwendung in der Praxis zu vermitteln.

Prüfungsrichtlinien

Die Studienunterlagen bestehen aus 4 Modulen (ca. 600 Seiten), die im Selbststudium zu erarbeiten sind. Für die praktische Diplomaprüfung sind Förderstunden mit Betroffenen durchzuführen und zu dokumentieren.

Studienzeit

Die Mindeststudienzeit beträgt 8 Monate und die Maximalstudienzeit 2 Jahre. Für diplomierte/r Legasthenie- und/oder Dyskalkulietrainer/innen als Aufbaufernstudium beträgt die Mindeststudienzeit nur 4 Monate und die Maximalstudienzeit 1 Jahr. Eine Verlängerung der Studienzeit ist gerne möglich.

Studiengebühr

Die Studiengebühr beträgt € 1.150,- (oder 8 Monatsraten á € 154,- oder 16 Monatsraten á € 77,-). Die reduzierte Studiengebühr für diplomierte/r Legasthenie- und/oder Dyskalkulietrainer/innen beträgt zum Einführungspreis nur € 575,- (oder 4 Raten zu à € 154,- oder 8 Raten zu à € 77,-).

Anmeldung

Der Beginn des Fernstudiums wird von Ihnen persönlich bestimmt. Eine Anmeldung über das Online-Formular ist gerne jederzeit möglich. Diplomierte Legasthenie- und/oder Dyskalkulietrainer/innen können sich über ihr Online-Kundencenter unter „FS Lerndidaktiker“ anmelden.

1. Informieren

Lerndidaktiker Infomappe

3. Studieren

Fortbildung Lerndidaktiker Studienunterlagen

4. Abschließen

Lerndidaktiker Ausbildung Diploma

Aus dem Inhalt der Studienunterlagen:


  • Grundlagen der Pädagogik und Didaktik: Lerntheorien, Lernprozesse
  • Lernmethoden, Lernstrategien, Lerntechniken, Lernmodelle, Lernstile, Lerntypen, ganzheitliches Lernen
  • Lernumgebung, Prüfungsvorbereitung, Zeitplanung, Lernmotivation
  • Individualität des Lernens
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie, Entwicklung des Lernens etc.
  • Entwicklungs- und Lernstörungen
  • Aufmerksamkeits-Defizit-Störung (ADS), Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS)
  • Probleme beim Schreiben, Lesen oder Rechnen
  • Lernproblematiken im Erwachsenenalter: Analphabetismus
  • Kinder mit Migrationshintergrund: Deutsch als Zweitsprache
  • Probleme beim Erlernen von Fremdsprachen
  • Lernstress-Management: Prüfungsangst, Motivationsmangel, Überforderung etc.
  • Ernährung und Lernerfolg
  • Tiergestütztes Lerntraining
  • Anamnese
  • Feststellungsverfahren: Screenings und Tests
  • Pädagogisches Gutachten für die spezifische Lernförderung
  • Individuelle Förderplanung
  • Aufmerksamkeitsfokussierung
  • Sinneswahrnehmungsleistungen
  • Phonologische Bewusstheit
  • Sensorische Integration
  • Fernförderung im Schulalter
  • Förderung von Erwachsenen
  • Montessori-Pädagogik
  • Naturpädagogik
  • Lernen mit neuen Medien: Computereinsatz
  • Bewährte Fördermaterialien
  • Fachspezifische Unterstützung bei psychisch und physisch bedingten Lernproblemen
  • Kommunikation und Beratungskompetenz: Gesprächsführung mit Eltern und Lehrer/innen
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Etc.